1822direkt nimmt Anpassungen beim 1822direkt-anlagekonto vor

1822direktDes einen Freud, des anderen Leid. So oder so ähnlich könnte man die aktuelle Anpassung der Konditionen bei der 1822direkt im Einlagenbereich sehen. Die Direktbanktochter der Frankfurter Sparkasse hat mit Wirkung zum 22.06.2011 einige Veränderungen bei den Konditionen für das 1822direkt Anlagekonto angekündigt. Bei den kurzen Laufzeiten können Anleger nun von etwas höheren Zinsen profitieren, als vor der Anpassung. Bei den mittel- und langfristigen Laufzeiten wurden die Zinssätze allerdings gesenkt.

Gab es bisher 0,90 Prozent Zinsen für Einlagen mit einer Laufzeit von 90 Tagen, so gibt es jetzt mit 1,00 Prozent jährlich etwas mehr. Aufschläge beim 1822direkt Anlagekonto gibt es auch für die Laufzeiten von sechs, neun und zwölf Monaten. Hier profitieren Anleger nun von 1,30 Prozent pro Jahr für sechs Monate (vorher: 1,20 Prozent) und von 1,50 Prozent für eine Laufzeit von neun Monaten (bisher: 1,20 Prozent). Wer ein Jahr in das 1822direkt Anlagekonto investiert, bekommt jetzt 1,70 Prozent jährlich (vorher 1,60 Prozent).

Nicht ganz so erfreulich sind die Anpassungen, die beim 1822direkt Anlagekonto für Laufzeiten von zwei, drei, vier und fünf Jahren vorgenommen wurden. Hier haben Anleger durchweg Zinssenkungen zu beklagen, die deutlich größer ausfallen, als die Erhöhungen im kurzfristigen Bereich. So gibt es für das 1822direkt Anlagekonto bei zwei Jahren Laufzeit jetzt nur noch 1,80 Prozent und nicht wie bisher 2,10 Prozent. Wer drei Jahre anlegt, muss sich jetzt mit 2,00 Prozent zufrieden geben – vorher zahlte die 1822direkt noch 2,40 Prozent!

Ebenfalls happig sind die Abschläge bei vier und fünf Jahren Laufzeit. Anleger müssen hier jeweils auf 0,30 Prozentpunkte verzichten und erhalten nun noch 2,30 Prozent (vier Jahre Laufzeit) bzw. 2,50 Prozent (fünf Jahre Laufzeit).

Nichts desto trotz: Das 1822direkt Anlagekonto ist zurzeit immer noch eines der attraktiveren Produkte am Markt. Anleger erhalten neben einer marktüblichen Verzinsung auch die Gewissheit, Geld sicher bei einer deutschen Sparkasse investiert zu haben, was in Zeiten starker Turbulenzen an den Kapitalmärkten nicht ganz unwichtig ist.

Direkt zur Bank

y