Mercedes-Benz Festgeldkonto mit neuen Konditionen

Zinserhöhung beim Mercedes-Benz FestgeldkontoDas Festgeldkonto der Mercedes-Benz Bank ist vor allem bei sehr sicherheitsorientierten Anlegern ein beliebtes Anlageprodukt. Zwar war das Mercedes-Benz Bank Festgeldkonto auch in der Vergangenheit bekannt für gute Konditionen, allerdings bessert die Mercedes-Benz Bank nun noch einmal zu Gunsten der Kunden nach. Ab sofort gibt es beim Mercedes-Benz Bank Festgeldkonto deutlich höhere Zinsen für die meisten Laufzeiten.

Das Mercedes-Benz Bank Festgeldkonto rentiert seit Mitte April bei einer Laufzeit von drei Monaten weiterhin mit einem Zinssatz von 0,75 Prozent p.a. Auch bei der sechs- bzw. neunmonatigen Laufzeit hat sich beim Mercedes-Benz Bank Festgeldkonto nichts geändert. Hier gibt es weiterhin 1,10 Prozent respektive 1,30 Prozent Zinsen für die Festgeldanleger.

Eine Zinserhöhung erhalten Anleger, die sich für ein Mercedes-Benz Bank Festgeldkonto mit einer Laufzeit von einem Jahr entscheiden. Hier können Anleger nun 1,95 Prozent statt bisher 1,80 Prozent kassieren. Für eine zweijährige Laufzeit bietet das Mercedes-Benz Bank Festgeldkonto sogar eine Rendite von 2,60 Prozent statt bisher 2,30 Prozent. Auch bei den längeren Laufzeiten winken satte Aufschläge.

Wer ein Mercedes-Benz Bank Festgeldkonto mit drei Jahren Laufzeit abschließt, streicht 3,00 Prozent Zinsen ein, bei einer Laufzeit von vier Jahren sogar 3,20 Prozent. Nur geringfügig mehr gibt es für Laufzeiten von fünf und sechs Jahren. Hier können sich Anleger nun über 3,30 Prozent freuen und einen Mehrertrag von 0,30 Prozentpunkten einstreichen.

Wie üblich ist der Anlagebetrag über die gesamte Laufzeit festgeschrieben. Eine vorzeitige Verfügung des angelegten Geldes ist somit nicht möglich. Dafür liegt die Rendite aber deutlich oberhalb dessen, was sich derzeit mit einem Tagesgeldkonto erzielen ließe. Der Abschluss ist ab einer Mindestanlagesumme von nur 2.500 Euro möglich, wodurch das Mercedes-Benz Bank Festgeldkonto auch für Kleinanleger sehr interessant erscheint. Die Gutschrift der Zinsen erfolgt einmal jährlich, bei Laufzeiten unter einem Jahr am Laufzeitende.

Direkt zur Bank

y