Naspa Festgeld

Die Nassauische Sparkasse stellt Privatkunden mit dem Naspa Anlagekonzept Rendite und dem Anlagekonzept Zuwachs zwei verschiedene Festgeldanlagen zur Verfügung, die sich in Bezug auf die Verzinsung und die Verfügbarkeit der Geldanlage unterscheiden. Da die Sparkasse entsprechenden Einlagensicherungssystemen angeschlossen ist, handelt es sich bei beiden Festgeldanlagen um vollkommen risikolose Geldanlagen, bei der dem Kunden der Erhalt seiner Investition garantiert ist.

Das Naspa Anlagekonzept Rendite ist ein klassisches Festgeldkonto mit einem garantierten Zinssatz für die gesamte Laufzeit und kann für Investitionen ab 2.500 € genutzt werden. Die Laufzeit kann auf 6 Monate, 1, 2, 3, 4 oder 5 Jahre festgelegt werden. Mit der Dauer der Laufzeit steigt auch die Höhe des Zinssatzes und somit die Rendite, sodass die Geldanlage derzeit mit einem Zinssatz von bis zu 1,95% p.a. verzinst wird. Während der Laufzeit kann über das Guthaben nicht verfügt werden.

Anders verhält es sich beim Naspa Anlagekonzept Zuwachs, das eine flexiblere Form der Festgeldanlage ist und bei Bedarf Verfügungen zulässt. Nach 36 Monaten Laufzeit hat der Kunde erstmals die Möglichkeit, das Festgeldkonto unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten aufzulösen und sich das Guthaben und den Zinsertrag auszahlen zu lassen.

Der Zinssatz des Naspa Anlagekonzept Zuwachs ist deutlich höher, als der des Naspa Anlagekonzepts Rendite und steigt während der Laufzeit gleichmässig an. Die Laufzeit beträgt bis zu 5 Jahre, in denen der Anleger von einem jährlich steigenden Zinssatz zwischen aktuell 1,50% p.a. und 3% p.a. profitiert. Die Auszahlung des Zinsertrages erfolgt jeweils zum Ende des Kalenderjahres. Das Naspa Anlagekonzept Zuwachs ist ebenfalls für Investitionen ab 2.500 € geeignet.

[ www.naspa.de ]

y