Mercedes-Benz senkt Zinsen für Fesgeld ab 2 Jahre Laufzeit

Mit Wirkung zum 1. Februar 2010 stehen Festgeldanlegern bei der Mercedes-Benz Bank erhebliche Änderungen bevor. Die Bank des Autobauers senkt die Zinsen für Festgeldkonten mit verschiedenen Laufzeiten teilweise deutlich. Konkret betroffen sind alle Mercedes-Benz Bank Festgeldkonten mit einer Laufzeit ab 2 Jahren. Wer sich ab dem 1. Februar für ein Mercedes-Benz Bank Festgeld entscheidet, muss sich mit bis zu 0,50 Prozent weniger Zinsen zufrieden geben. Eine kurzfristige Kontoeröffnung – noch vor dem Änderungstermin – lohnt hier also besonders.

Denn ab Februar gibt es für das Mercedes-Benz Bank Festgeld mit einer Laufzeit von 2 Jahren nur noch 2,10 Prozent Zinsen, statt bisher 2,50 Prozent. Wer sich über einen Zeitraum von 3 Jahren an die Mercedes-Benz Bank bindet, erzielt noch eine Rendite von 2,50 Prozent und nicht wie bisher 3,00 Prozent pro Jahr. Weitere Änderungen betreffen das Mercedes-Benz Bank Festgeld mit 4 Jahren Laufzeit, welches nun 0,40 Prozent weniger Zinsen einbringt und mit 2,90 Prozent pro Jahr rentiert. Im gleichen Umfang sinken auch die Zinsen für das Festgeld mit einer Laufzeit von 5 Jahren. Hier erzielen Anleger ab Februar nur noch 3,00 Prozent. Auch bei der Laufzeit von 6 Jahren beträgt die Rendite nun 3,00 Prozent, statt bisher 3,50 Prozent.

Ansonsten bleiben die Konditionen des Angebotes natürlich unverändert. Die Zinsen gelten ab dem Zeitpunkt des Abschlusses für die gesamte Laufzeit. Für Anleger, die ohnehin ein Festgeldkonto eröffnen möchten, ist daher schnelles Handeln angesagt. Denn bis Ende Januar gelten noch die alten Konditionen. Wer von der garantierten Verzinsung profitieren will, muss allerdings ein Kapital von mindestens 2.500 Euro mit bringen.

Direkt zur Bank

y