Mercedes-Benz Bank senkt Festgeldzinsen

Wer sich für das 12-monatige Festgeldkonto der Mercedes-Benz Bank interessiert, sollte das Konto möglichst noch vor dem 15. Dezember eröffnen. Denn ab dem 15.12.2009 senkt die Mercedes-Benz Bank die Zinsen für das besagt Produkt. Das Festgeld mit einer Laufzeit von 12 Monaten wird dann nur noch mit einem Zinssatz von 1,75 Prozent verzinst. Die garantierte Verzinsung gilt dann für den gesamten Anlagezeitraum von einem Jahr.

Die Anlage auf dem Mercedes-Benz Bank Festgeldkonto ist bereits ab einem Anlagebetrag von nur 2.500 Euro möglich und steht damit auch für Anleger mit kleinerem Geldbeutel zur Verfügung. Neben dem von der Zinsänderung betroffenem Festgeld mit einer 12-monatigen Laufzeit bietet die Mercedes-Benz Bank auch Festgeldkonten mit anderen Laufzeiten an. Insgesamt stehen hier Laufzeiten zwischen 3 Monaten und 6 Jahren zur Verfügung. Somit eignet sich das Mercedes-Benz Bank Festgeldkonto auch für Anleger mit den unterschiedlichsten Anlagehorizonten. Für alle Laufzeiten über und unter 12 Monaten sind derzeit keine Zinsänderungen vorgesehen. Hier liegt die Verzinsung weiterhin in einem Bereich zwischen 0,75 Prozent und 3,50 Prozent pro Jahr.

Nach dem Laufzeitende wird das Festgeld (bei Laufzeiten zwischen 3 und 12 Monaten) bei der Mercedes-Benz Bank übrigens automatisch um einen Zeitraum von 3 Monaten verlängert. Als Kunde profitiert man so immer von den aktuellen Zinssätzen, ohne dass man weiteres veranlassen muss. Natürlich ist auch eine Verfügung des Anlagebetrages nach der Laufzeit möglich. Dadurch ist das Mercedes Festgeldkonto nicht nur ansprechend komfortabel, sondern bietet auch eine ansprechende Flexibilität. Die Zinsgutschrift erfolgt bei Festgeldkonten mit einer Laufzeit von bis zu 12 Monaten immer zum Laufzeitende.

Direkt zur Bank

y