Wüstenrot: Zinsänderung für Top Termingeld flex

Neben einer ganzen Reihe weiterer Banken und Sparkassen, hat auch die Wüstenrot Bank jüngst eine Zinsänderung bekannt gegeben. Demnach ändern sich die Zinsen für das 1-Jahres Top Termingeld flex von Wüstenrot. Ab dem 10. Dezember 2009 rentiert das über den Zeitraum von einem Jahr laufende Termingeld nur noch mit einem Zinssatz von 0,77 Prozent (bei Anlagebeträgen ab 5.000 Euro), bzw. 1,01 Prozent (bei Anlagesummen zwischen 25.000 Euro). Das 1-Jahres Top Termingeld flex von Wüstenrot steht Anlegern grundsätzlich ab einem Mindestanlagebetrag von 5.000 Euro zur Verfügung. Maximal können 1.000.000 Euro angelegt werden.

Neben dem von der Änderung betroffenen 1-Jahres Top Termingeld flex bietet Wüstenrot noch weitere Laufzeiten im Termingeldbereich an. Es stehen weiterhin Laufzeiten von 24 und 48 Monaten zur Auswahl. Anders als viele andere Banken bietet Wüstenrot Sonderverfügungsmöglichkeiten während der gesamten Laufzeit. Somit ist eine gewisse Flexibilität jederzeit gewährleistet. Allerdings entfällt dann die Guthabenverzinsung für den vorzeitig verfügten Betrag. Anlagebeträge, die nicht rechtzeitig gekündigt werden, werden übrigens automatisch prolongiert, also wieder angelegt. Somit ist sichergestellt, dass das Guthaben im Zweifel immer rentabel investiert ist.

Die Kontoführung des Top Termingeld flex von Wüstenrot erfolgt ganz bequem über das Internet. Auch die Eröffnung des Kontos ist online möglich. Das Konto wird natürlich grundsätzlich kostenlos geführt. Einzahlungen können entweder in Form einer Einmalzahlung vorgenommen oder in mehreren Teilbeträgen erbracht werden. Die umfassende Einlagensicherung, die bei der Wüstenrot nicht nur durch den staatlichen Einlagensicherungsfonds, sondern auch durch eine private Einlagensicherung gewährleistet ist, ermöglicht eine bedenkenlose und absolut risikofreie Anlage auch bei größeren Beträgen.

Direkt zur Bank

y