Festzins Sparen der Deutschen Bank

Das Festzins Sparen der Deutschen Bank ist ein attraktives Festgeldkonto, das bei Privatkunden sehr beliebt ist und viele Vorteile bietet. Neukunden profitieren von besonders ansprechenden Konditionen und können das Festzins Sparen der Deutschen Bank für Investitionen zwischen 2.500 € und 100.000 € nutzen.

Während der dreijährigen Laufzeit wird die Anlage mit 3% p.A. verzinst. Diese Konditionen gelten zwar nicht für Bestandskunden, das Festzins Sparen stellt aber auch für sie eine rentable Geldanlage dar. Bestandskunden können ihre Festgeldanlage viel flexibler gestalten und eine Laufzeit zwischen 6 Monaten und 8 Jahren wählen. Außerdem sind Bestandskunden weniger eingeschränkt was die Höhe der Festgeldanlage angeht, da Investitionen bereits ab 500 € getätigt werden können und keine Höchstbetragsgrenzen gelten.

Der Zinssatz liegt aktuell zwischen 0,6% p.A. und 3% p.A. und ist von der Laufzeit, der Höhe des Anlagebetrages und der Art und Weise, in der die Kontoeröffnung beantragt wird, abhängig.

Die besten Konditionen erhält der Kunde, wenn das Festzins Sparen online oder telefonisch beantragt wird. In beiden Fällen muss der Kunde den Eröffnungsantrag ausfüllen und unterschreiben. Anschließend lässt er sich bei der Post identifizieren und schickt die Unterlagen an die Deutsche Bank. Diese bucht den gewünschten Anlagebetrag von dem angegebenen Girokonto ab und schickt dem Kunden den Kontoeröffnungsvertrag sowie die Zugangsdaten für das Onlinebanking zu. Das Abbuchungskonto muss nicht unbedingt bei der Deutschen Bank geführt werden.

y