comdirect Festgeld

Das Festgeldkonto der comdirect Bank wird vom Unternehmen als „Festgeld Plus“ bezeichnet und bietet dem Kunden momentan eine maximale Rendite von 3,60 Prozent. Mit dieser Verzinsung liegt die comdirect Bank allerdings im Vergleich zu vielen anderen Anbietern weit hinten.

Manche Banken bieten bereits einen Zinssatz über 5,00 Prozent an. Allerdings richtet sich das comdirect Festgeld Plus ausschließlich an sehr kurzfristig orientierte Anleger, da die Laufzeit dieser Festgeldanlage stets einen Monat beträgt. Eine Verlängerung nach der jeweils abgelaufenen Anlagedauer ist natürlich möglich und wird seitens der comdirect Bank auf Kundenwunsch auch automatisch veranlasst.

Positiv zu erwähnen ist beim comdirect Festgeld auch der mit 500 Euro sehr niedrige Mindestanlagebetrag. Dieser beträgt beispielsweise bei der ING Diba 10.000 Euro und ist damit um ein Zwanzigfaches höher, als bei der comdirect Bank.

Ein negativer Aspekt, der im Vergleich zu den anderen Anbietern wirklich einzigartig ist, ist der mit 5.000 Euro extrem niedrige Maximalanlagebetrag. Damit schließt die comdirect Bank nahezu 70 Prozent aller möglichen Interessenten direkt aus, da diese oftmals eine Anlagesumme von mehr als 5.000 Euro investieren möchten.

Damit auch kein Kunde durch Eröffnung mehrerer Festgeldkonten über diesen Maximalanlagebetrag hinaus kommen kann, wurde die Anzahl der möglichen Festgeldkonten auf ein Konto pro Kunde beschränkt.

y